Tagtägliches im Schuljahr

Mathematik zum Anfassen in Göttingen

Mathematik zum Anfassen (Quelle: ibe-goettingen.de)

Mathematik zum Anfassen: noch bis 22.11.14 im THG Göttingen (Bildquelle: Institut für Bildung und Erziehung gGmbH)


Mathematik zum Anfassen – noch bis zum kommenden Samstag, 22.11.2014, ist die gleichnamige Wanderausstellung geöffnet. Die Mathe-Schau wird vom Institut für Bildung und Erziehung gGmbH, Göttingen veranstaltet und im Theodor-Heuss-Gymnasium gezeigt. Die Ausstellung mit 25 Exponaten will Schülerinnen und Schülern, ihren Eltern und allen Interessierten einen anderen Zugang zu mathematischen Phänomenen ermöglichen. „Mathematik soll weniger kopflastig werden“ ist eines der Kernziele der Ausstellung im THG, Göttingen. Entwickelt und veranstaltet wurden die Exponate vor allem zur Ausstellung gegenüber und zum Besuch von Schulklassen, aber auch Privatpersonen und kleine Gruppen sind dem Veranstalter zufolge herzlichen eingeladen.

Ausstellung will Mathematik erlebbar machen

Prof. Beutelspacher von der Universität Gießen hat die Ausstellung vor folgendem Hintergrund entwickelt:

  • Mathematik ist die älteste Wissenschaft. Bis heute bildet die Mathe in ihrem logischen Aufbau ein Vorbild für alle Wissenschaften.
  • Mathematik hat Methoden entwickelt, mit denen man die Grenzen des menschlichen Denkens erforschen kann. „Mathematik bietet unglaubliche geistige Abenteuer“ drückt es der Entwickler lebhaft aus.
  • Mathematik ist eine Anwendungswissenschaft. Ohne die Mathematik wäre kaum ein technisches Produkt denkbar, mit dem wir heute selbstverständlich umgehen.
  • Am wichtigsten bei der Entwicklung der Ausstellung „Mathematik zum Anfassen“ war aber, Erfahrungen mit mathematischen Phänomenen zu ermöglichen. Denn es gibt unglaublich viele mathematische Phänomene, die es sich lohnt kennenzulernen: Mathematische Erfahrungen bereichern das Leben!

    Ausstellung „Mathematik zum Anfassen“: Wichtige Fakten

    Die Wanderausstellung im Theodor-Heuss-Gymnasium in Göttingen umfasst 25 Exponate, die in etwa 90 Minuten besucht werden können.


    • Ort: Theodor-Heuss-Gymnasium, Grotefendstraße 1, 37075 Göttingen
    • Zeit: Geöffnet für Privatpersonen Montag bis Freitag von 14.00 bis 18.30 Uhr, samstags von 08.00 bis 18.30 Uhr, ohne Anmeldung. (Schulklassen werktags ab 08.00 Uhr, Voranmeldung zwingend notwendig)
    • Eintritt: 2,00 Euro pro Person

    Tipp: „Lange Nacht der Mathematik“ Am Samstag, 22.11.2014, lädt der Veranstalter und das THG zur langen Nacht der Mathematik ein. Ab 20.00 Uhr dreht sich in der Aula im THG alles um die Mathematik und ihre offensichtlichen und verborgenen Phänomene.

    Wir wünschen allen Besuchern viel Spass und tolle Erlebnisse beim Besuch der Ausstellung!

  • Schlagworte: , , ,