Faber-Castell Bleistift 9000, 2B

Die sehr weiche, schwarze Mine vom Faber-Castell Bleistift 2B ist nicht nur zum Zeichnen gedacht, sondern auch sehr gut für das erste Schreiben in der Grundschule geeignet. Der Faber-Castell Bleistift 2B ist sehr weich beim Schreiben, so dass mit wenig Druckausübung gearbeitet werden kann. Gleichzeitig ist das Schriftbild vom Faber-Castell Bleistift 2B noch ausreichend fein, damit die Buchstaben nicht zu sehr in die Breite gezogen werden.

Faber-Castell Bleistift: Von 8B bis 6H erhältlich

Egal, ob für Zeichnungen mit weichen Linien und Schattierungen oder für das präzise, punktgenaue Arbeiten im künstlerischen und technischen Bereich, der Faber-Castell Bleistift liefert für alle Bedürfnisse den richtigen Härtegrad. Damit man auch nach mehrmaligem Spitzen zum Faber-Castell Bleistift mit der richtigen Mine greift, ist der Härtegrad am Stiftende aufgedruckt. So erkennt man auch bei kürzeren Stiften auf Anhieb das benötigte Werkzeug. Jeder Faber-Castell Bleistift 9000 hat eine sechskantige Stiftform und ist mit dem klassischen, dunkelgrünen Lack auf Wasserbasis überzogen. Die Mine vom Faber-Castell Bleistift ist durch eine Spezialverleimung mit dem Holzschaft bruchgeschützt und leicht spitzbar.

Faber-Castell Bleistift 2B: Produktdetails laut Hersteller

  • Bleistift Castell 9000 mit höchster Qualität zum Schreiben, Zeichnen und Skizzieren
  • Härte: 2B
  • Umweltfreundlicher, dunkelgrüner Lack auf Wasserbasis
  • Holz aus zertifizierten Wäldern
  • Extra bruchfeste Mine durch Spezialverleimung
  • Sechskantige Stiftform
  • Seit 1905 ein Klassiker Made in Germany
  • Leicht spitzbar

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.